Bitcoins als Bezahlwährung

Die wadsack treuhandgesellschaft erkennt den Trend zur Digitalisierung und den Boom in der Fintech-Branche. Ab sofort nehmen wir Bitcoins als Bezahlwährung an.

Hintergrund

Der Boom der Fintech-Branche in Zug und in anderen Regionen der Schweiz scheint unaufhaltsam zu sein. Es siedeln sich im Wochentakt neue Start-Ups an, welche ihre Ideen im Bereich Cryptowährungen, Online-Bezahllösungen und in anderen Fintech-Bereichen realisieren möchten. Die Behörden der Stadt Zug haben diesen Trend ebenfalls erkannt und akzeptieren seit einiger Zeit Bitcoins.

Bezahllösung

Die Kunden der wadsack treuhandgesellschaft können nun ab sofort die Rechnung für die Dienstleistungen in Bitcoins bezahlen. Das Tool für die Abwicklung wurde von Bitcoin Suisse AG entwickelt, eines in Baar ansässigen Unternehmens. Das Tool ist für die Kunden äusserst benutzerfreundlich. Der Betrag, welcher mit Bitcoins bezahlt werden kann, ist nicht begrenzt.

Angebot

Die wadsack treuhandgesellschaft ist ein Treuhandunternehmen, welches seit den 1980er Jahren in Zug tätig ist. Angeboten werden die klassischen Treuhanddienstleistungen wie Steuerberatung, Buchführung, Lohnadministration, Revision / Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung. Nebst dem Hauptsitz in Zug hat das Unternehmen seit einiger Zeit Niederlassungen in Solothurn (Auftritt unter dem Namen Revo Treuhand AG), in Schaffhausen und in Sofia (Bulgarien). An allen Standorten werden die erwähnten Dienstleistungen angeboten.

Das Team von insgesamt rund 30 Mitarbeitenden betreut Kunden aus allen Branchen und Ländern und deckt das ganze Spektrum von Treuhanddienstleistungen ab. Dies erstreckt sich von der Erstellung von Steuererklärungen, bis hin zur Steuerberatung in komplexen Verhältnissen oder Wirtschaftsprüfung im Rahmen von ordentlichen Revisionen.

weitere Auskunft

Lukas Wadsack, Rechtsanwalt und dipl. Steuerexperte, steht Ihnen bei Fragen gerne unter 041 710 21 75 oder lukas.wadsack(at)wadsack.ch zur Verfügung.